Inhaltsverzeichnis -> Bemaßen

Die Bemaßung von Zeichnungen

Nun möchen wir die Zeichnung bemaßen, die wir im vorangehenden Kapitel erstellt haben.

Dazu klicken wir im Menü "Detaillierung" auf die Option "Ausgerichtet".

Damit haben wir die Bemaßungsfunktion aktiviert und AutoCAD erwartet - wie auch schon beim Zeichnen von Linien - die Angabe von zwei Koordinaten.

Wenn wir unsere Maus über den Startpunkt der angewinkelten Linie bewegen, escheint ein orangefarbenes Quadrat um diesen Punkt.

Sobald das orangefarbene Quadrat erscheint, bestätigen mit einem Mausklick.

Wir führen unsere Maus nun auch über den Endpunkt der Linie, drücken auch jetzt die linke Maustaste, lassen sie aber diesmal nicht los, sondern ziehen die Maus etwas nach links oben.

Dabei sehen wir, dass unsere Bemaßungslinie automatisch erscheint.

Die Bemaßungslinie rastet bei einem Abstand von ungefähr einem Zentimeter automatisch ein.

Wir lassen die Maustaste los.

Es öffnet sich ein Menü, in dem weitere Einstellungen zur Bemaßung vorgenommen werden können.

Hier stellen wir nichts ein und bestätigen mit "Okay". Unsere Zeichnung hat nun das folgende Aussehen:

Die Erstellung der horizontalen Bemaßung erfolgt nach demselben Verfahren. Hierzu verwenden wir die Option "Horizontal" im Menü "Detaillierung".

nächstes Kapitel - Inhaltsverzeichnis