Inhaltsverzeichnis -> Einrichtung der IDE

C-Control-Tutorial: Einrichtung der IDE

Um die IDE zu starten, doppelklicken Sie auf das "C-Control Pro"-Ikon, das bei der Installation der IDE auf Ihrem Desktop angelegt wurde.

Damit Sie die IDE effizient verwenden können, sollten Sie zuerst eine Spracheinstellung vornehmen:

Die Einstellung können Sie unter dem Menü "Optionen" -> "Sprache" vornehmen.

Spracheinstellung

Nun sollten Sie die USB-Schnittstelle einrichten, die Sie bereits im vorherigen Kapitel installiert haben. Rufen Sie dazu den Menüeintrag "Optionen" -> "IDE" auf. Wählen Sie in dem dann angezeigten Fenster die Registerkarte "Schnittstellen" aus

Klicken Sie nun auf "Schnittstellensuche". In diesem Fall sollten Sie die Meldung "C-Control Hardware gefunden" erhalten.

USB-Schnittstelle einrichten

Auch der Port wird in diesem Fall automatisch korrekt eingestellt. Unter Windows XP muss hier der Port manuell angegeben werden. Hier lautet die Bezeichnung des Ports meist "USB0".

Nachdem die USB-Schnittstelle abschließend eingerichtet wurde, müssen wir der IDE noch mitteilen, welche Art von Board wir programmieren möchten.

Dazu klicken Sie bitte auf "Optionen" -> "Compiler" und legen dort fest, dass Sie einen "C-Control 128" verwenden.

Compiler festlegen

nächstes Kapitel - Inhaltsverzeichnis