Inhaltsverzeichnis -> Erstes Programm

C-Control-Tutorial: Ein erstes Programm schreiben

In diesem Kapitel soll ein erstes Programm entwickelt und auf das Board hochgeladen werden. Es handelt sich um ein sehr simples Programm, das lediglich darin besteht, eine Texausgabe im Ausgabefenster der IDE auszugeben.

Wir legen zunächst ein neues Projekt an, indem wir auf den Menüeintrag "Projekt" -> "Neu" klicken. Anschließend vergeben wir einen Namen für unser Projekt, z.B. "Textausgabe". Wir werden anschließend dazu aufgefordert, für die Datei einen Speicherort auf unserem PC anzgeben.

Sobald das Projekt angelegt wurde, ist es wichtig, dass auch diesmal festgelegt wird, für welches Board das Projekt verfasst wird, ob für den 32er oder den 128er Typ. Klicken Sie dazu auf "Projekt" -> "Optionen" und legen Sie unten fest, dass Sie ein 128er Board verwenden.

Neue Datei hinzufügen

Projektdateien haben immer die Dateiendung "cprj". Die Funktion von Projektdateien besteht darin, unterschiedliche Programmcodes zusammenzufassen, falls das Projekt umfangreicher wird. In unserem ersten Programm benötigen wird nur eine einzige Datei. Diese Datei müssen wir aber ebenfalls noch anlegen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Projekts im linken Fenster der IDE und wählen anschließend den Punkt "Datei Neu hinzufügen" aus.

Neue Datei hinzufügen

Auch in diesem Fall werden Sie aufgefordert, einen Dateinamen und einen Speicherort anzugeben. Wichtig ist, dass Sie als Dateinamen die Endung "cbas" angeben. Geben Sie alternativ die Endung "cc" an, so besagt dies dass es sich um ein C-Programm handelt. Wir möchten unser erstes Programm aber in der Sprache Basic schreiben.

Neue Datei hinzufügen

Ich wähle auch hier den Namen "Textausgabe". Die Datei heißt diesmal aber nicht "Textausgabe.cprj" sonder "Textausgabe.cbas".

Sobald Sie auf "Speichern" geklickt haben, sehen Sie in der Mitte der IDE ein Textfenster, in das Sie Ihren Programmcode eingeben können.

Geben Sie einmal den folgenden Programmcode in das Eingabefenster ein.

Sub main()
  Msg_WriteInt(42)
End Sub

Das Programm besteht darin, die Zahl 42 auf dem Ausgabefenster der IDE auszugeben. Um das Programm zu starten, muss es zunächst kompiliert werden. Beim Komilieren wird das Programm in einen Bytecode übersetzt, den unser Board verstehen kann. Daher ist es auch wichtig, dass dem Compiler genau mitgeteilt wird, welches Board wir verwenden.

Zum Komilieren klicken Sie bitte auf "Projekt" -> "Kompilieren".

Nach dem Kompilieren kann das Programm hochgeladen werden. Klicken Sie dazu auf "C-Control" -> "Übertragen"

Um das Programm nun ausführen zu lassen, klicken Sie "C-Control" -> "Starten".

Sie sollten dann auf dem Ausgabefenster der IDE die folgenden Meldung sehen:

Ausgabe

Im Ausgabefenster wird die Zahl "42" abgedruckt. Stadardmäßig finden Sie hier noch weitere Meldungen, etwa die Ausführungszeit des Skriptes.

Um das Programm erneut zu starten, brauchen Sie nicht immer wieder das Programm zu kompilieren und zu übertragen. Es reicht aus, wenn Sie erneut auf "C-Control" -> "Starten" klicken.

Inhaltsverzeichnis