Inhaltsverzeichnis -> Excel VBA: Ein erstes Programm

Ein erstes Excel-VBA-Programm

In diesem Tutorial werden Sie ein erstes VBA-Programm schreiben. Das Programm besteht nur aus einer einzigen Anweisung. Einigen Zellen der Tabelle sollen mit einer Hintergrundfarbe versehen werden.

Starten Sie Excel und drücken Sie die Tastenkombination Alt + F11.

Es öffnet sich das folgenden Fenster:

Fenster zur Eingabe des Programmcodes

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsmappe", wählen Sie "Einfügen" und "Modul" aus.

Modul einfügen

Geben Sie den folgenden Code ein:

Sub tabelleFaerben()
  Worksheets("Tabelle1").Range(Cells(3, 3), Cells(5, 2)).Interior.ColorIndex = 6
End Sub

Klicken Sie auf die folgende Schaltfläche zum Ausführen des Programms (Alternativ können Sie auch die Taste F5 drücken).

Das Programm wurde nun ausgeführt. Wenn Sie auf Ihr Tabellenblatt (Tabelle 1) schauen, sehen Sie, dass einige Zellen markiert wurden.

Zur Erläuterung des Programmcodes: Mit "Worksheets("Tabelle1")" teilen wir mit, auf welches Tabellenblatt sich die Anweisung beziehen soll, in diesem Fall Tabelle 1. Über "Range" teilen wir mit, welcher Bereich der Tabelle von der Anweisung betroffen ist. Man kann dies durchaus mit einer Markierung per Maus vergleichen. Über "Interior" teilen wir mit, dass es sich um die untergeordneten Objekte handelt, in unserem Fall die einzelnen Zellen, deren Farbe geändert werden soll. "ColorIndex" ist eine Zahl, mit der angegeben wird, welche Farbe die Zellen erhalten. Die Zahl 1 steht beispielsweise für die Farbe Schwarz, 2 für Weiß und 6 in unserem Fall für Gelb.

Inhaltsverzeichnis