Inhaltsverzeichnis -> Inhaltsverzeichnisse

Word 2003: Gliederungstiefe von Inhaltsverzeichnissen festlegen

Im folgenden Beispiel haben wir ein automatisches Inhaltsverzeichnis mit Word erstell und möchten, dass nur die wichtigsten Überschriften ins Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden.

Hier unser Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis normal

Zuerst setzen wir den Cursor in eine Stelle des Inhaltsverzeichnisses. In diesem Fall wird unser Inhaltsverzeichnis grau hinterlegt:

Als nächtes drücken wir die Tastenkombination Alt + F9. In diesem Fall wird das Inhaltsverzeichnis ausgeblendet und es wird stattdessen die logische Struktur des Inhaltsverzeichnisses in einer abgekürzten Form eingeblendet:

In diesem Code ist für unseren Fall nur die Zahlenkombination interessant, die hier "1-3" lautet. Durch die Zahl 3 wird die Gliederungstiefe des Inhaltsverzeichnisses angegeben. Wenn wir die Zahl auf 2 verringern, werden nur noch 2 Ebenen in das Inhaltsverzeichnis aufgenommen.

Wir drücken anschließend die Taste F9. In diesem Fall wird uns das folgende Fenster angezeigt:

Hier legen wir fest, dass das gesamte Verzeichnis aktualisiert werden soll.

Zum Schluss drücken wir wieder die Tastenkombination Alt + F9, um in die normale Ansicht zurückzukehren.

Das Ergebnis sollte nun so aussehen:

Inhaltsverzeichnis mit veränderter Gliederung

Inhaltsverzeichnis