Inhaltsverzeichnis -> Eigene Registerkarten erstellen

Word 2010: Eigene Registerkarten erstellen

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie im Programm Word 2010 eine eigene Registerkarte erstellen und mit eigenen Funktionen versehen können.

Klicken Sie mit der rechten Maus auf eine beliebige Stelle auf das Menüband.

Wählen Sie anschließend im Kontextmenü den Eintrag "Menüband anpassen" aus.

Es öffnet ich nun ein Menü mit dem Titel "Word Optionen".

Klicken Sie im rechten Fenster auf den Registereintrag hinter dem ihr neuer Registereintrag erscheinen soll. In unserem Beispiel soll der neue Eintrag hinter der Registerkarte "Seitenlayout" erscheinen.

Klicken Sie unten in dem Fenster auf den Button "Neue Registerkarte".

Sie sehen dann, dass eine neue Registerkarte mit dem Titel "Neue Registerkarte" eingefügt wurde.

Den Namen können Sie über den Button "Umbenennen" rechts unten verändern. Markieren Sie dazu vorher den Eintrag, den Sie umbenennen möchten.

Funktionen einfüngen

In diesem zweiten Abschnitt lernen Sie, wie Sie die neu angelegte Registerkarte mit Funktionen versehen können.

Wie Sie bestimmt schon wissen, besteht jede Registerkarte aus mindestens einer Gruppe. Als Sie vorhin eine neue Registerkarte angelegt haben, wurde automatisch eine neue Gruppe angefügt.

Klicken Sie auf diese Gruppe und wählen Sie im linken Fenster Ihre gewüschte Funktion aus. In unserem Beispiel soll die Funktion "Neu" hinzugefügt werden, für die es in den neuere Word-Versionen leider keinen Button mehr gibt.

Klicken Sie anschließend auf den Button "Hinzufügen".

Klicken Sie auf "Ok"

Sie sehen nun, dass das Menüband über eine neue Registerkarte verfügt. In der Registerkarte befindet sich der Button mit der gewünschten Funktion.

Inhaltsverzeichnis