Inhaltsverzeichnis -> Installation eines Players

Installation eines X3D-Players

Um die X3D-Dateien, die wir erzeugen wollen, später anzeigen zu lassen, müssen wir zuvor einen X3D-Player intallieren. Ein gutes Programm ist der InstantPlayer, der vom Frauenhofer Institut entwickelt wurde. Er kann auf folgender Seite heruntergeladen werden. http://www.instantreality.org/downloads.

Eine wichtige Ergänzung zum Instantplayer wäre der Octager-Player, der auch automatisch ein Browserplugin mitinstalliert. Die Anzeige per Internetbrowser ist ja ein besonders praktisches Merkmal von X3D-Dateien.

X3D-Dateien werden im Instantplayer realistischer dargestellt als im Octaga-Player. Der Instantplayer eignet sich daher besser für die lokale Entwicklung und für Vorführungen.

Es gibt auch Entwickklungsumgebungen für X3D-Dateien. Das Programm X3D-Edit wäre ein Beispiel. Der Einfachheit halber werden wir unsere ersten Dateien aber mit einem Texteditor schreiben.

nächstes Kapitel - Inhaltsverzeichnis